Bücherecke


 

Haustiere impfen mit Verstand

haustiere impfen mit verstandvon Monika Peichl
Norbert Höpfinger Verlag

Ob Katzen, Hunde, Frettchen, Pferde oder Kaninchen immer mehr Tierfreunde fragen sich, ob all die Impfungen, die ihre Tiere bekommen sollen, wirklich sein müssen. In diesem Buch werden die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu den Impfstoffen für diese fünf Tierarten zusammengefaßt. Dabei geht es in erster Linie um die Wirksamkeit die längst nicht immer so gut ist wie behauptet und um die Schutzdauer. Ziel ist es, Tierhaltern eine informierte Entscheidung über Art und Häufigkeit der Impfungen bei ihren Tieren zu ermöglichen.

Hunde würden länger leben, wenn…: Schwarzbuch Tierarzt

Diätfuttermittel, Diagnoseverfahren, Aufklärungvon Jutta Ziegler
Verlag: Books on Demand

In diesem Enthüllungsbuch, das u. a. mit unzähligen Falschinformationen bzgl. der Ernährung unserer Tiere sowie dem Märchen von der Notwendigkeit regelmäßiger Impfungen uvm. aufräumt, finden verantwortungsbewusste Tierhalter alles, worauf sie bei einem Tierarztbesuch achten müssen und wie sie ihre Tiere vor unnötigen Diagnoseverfahren bzw. Behandlungen sowie sinnlos verordneten Diätfuttermitteln schützen können. Dieses umfassend aufklärende Buch soll allen, denen das Wohl ihrer Vierbeiner am Herzen liegt, helfen, Ihren Hund oder Ihre Katze vor sinnlosen Therapien und krankmachenden Ernährungsrichtlinien zu bewahren.

Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden: Neue Wege in der Therapie

Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden- Neue Wege in der Therapie

von Jutta Ziegler
Verlag: mvgVerlag

Immer mehr Hunde und Katzen leiden an Haut- und Magen-Darm-Erkrankungen oder unerklärlichen Allergien. Die gängigen Therapien der meisten Tierärzte mit Antibiotika und Kortison schaden jedoch mehr, als sie helfen. Auch die viel gepriesenen Allergiefuttermittel sind ein zusätzliches Übel, das dem Tier zu den vorhandenen Krankheiten oft noch weitere hinzufügt. Trotz teurer Dauermedikation werden die Tiere immer kränker. Dr. Jutta Ziegler, die bereits in ihrem Bestseller „Hunde würden länger leben, wenn…“ die Missstände in der Behandlung von Katzen und Hunden angeprangert und damit viele Haustierhalter zum Umdenken gebracht hat, zeigt in ihrem neuen Buch anhand von Fallbeispielen aus ihrer Praxis alternative Therapiemöglichkeiten auf. Durch artgemäße Fütterung, die Vermeidung von unnötigen Chemiekeulen sowie natürliche Regulationsmethoden können viele chronisch degenerative Krankheiten schon im Vorfeld verhindert oder geheilt werden. Ein Buch, das jedem Tierhalter die Augen öffnet

BARF – Biologisch Artgerechtes Rohes Futter für Hunde

B.A.R.F., Rohfütterung, Ratgeber, artgerechte Ernährungvon Swanie Simons
Verlag: Drei Hunde Nacht

Diese kleine Broschüre ist klar und übersichtlich gegliedert mit vielen Informationen zum Thema Rohfütterung, ein praktischer Ratgeber für den Hundebesitzer. (A. Frank)
Kleiner Ratgeber zur artgerechten Ernährung des Hundes mit B.A.R.F. Ich empfehle es allen als Einstieg zum artgerechten Füttern!

Dieses Nachschlagewerk ist auch für Welpen und Senioren erhältlich!

Futterprobleme bei Hunden: Vorbeugen und natürlich behandeln, Auslöser erkennen und vermeiden

Fertigfutter, Futterprobleme bei Hundenvon Vera Biber
Verlag: Animal Learn

Mit ihrem neuen Buch lässt sie den Leser an ihrem reichen Erfahrungsschatz rund um die Ernährung des Hundes teilhaben. Ungeschminkt beschreibt sie die Nachteile von Fertigfuttermitteln und plädiert für eine naturgemäße Ernährung, deren Basis Frischfleisch und andere, veränderliche Komponenten ist.
Da Magen-Darm-Probleme heutzutage zu den häufigsten Erkrankungen in der Kleintierpraxis gehören, widmet sie sich diesem Themenkomplex im besonderen und erklärt auch für den Laien leicht verständlich, welch wichtige Aufgaben der Magen-Darm-Trakt im Organismus hat und wie Probleme in diesem Bereich behoben werden können. Ein weiterer Themenschwerpunkt dieses Buches ist die heftig umstrittene vegetarische Ernährung des Hundes.

Allergien beim Hund: Natürlich behandeln und vorbeugen. Auslöser erkennen und vermeiden

Allergien beim Hundvon Vera Biber
Verlag: Kosmos

Juckreiz, Haarausfall oder Futterunverträglichkeit – Mensch und Tier leiden gleichermaßen, wenn der Hund allergisch reagiert. Die erfahrene Tierärztin Dr. Vera Biber hilft, Allergien – und mögliche Zusammenhänge mit Verhaltensproblemen – ganzheitlich zu verstehen und nachhaltig zu heilen: von der vorbeugenden gesunden Lebensweise über das Erkennen und Vermeiden der Auslöser bis zur natür-lichen Behandlung.Juckreiz, Haarausfall oder Futterunverträglichkeit – Mensch und Tier leiden gleichermaßen, wenn der Hund allergisch reagiert. Die erfahrene Tierärztin Dr. Vera Biber hilft, Allergien – und mögliche Zusammenhänge mit Verhaltensproblemen – ganzheitlich zu verstehen und nachhaltig zu heilen. Auslöser erkennen und vermeiden. Allergien natürlich behandeln. Vorbeugen durch gesunde Lebensweise.

Mein Clickertraining: Vom positiven Umgang mit Hunden

von Martin Pietralla
Verlag: Kosmos

„Dieses Buch handelt von Verhaltensänderungen bei Hunden und wie man sie gezielt herbeiführen kann. Sie werden nichts über Kunststücke erfahren. Das Kunststück ist es, als Hund und Mensch unauffällig zu werden.“ So bringt Martin Pietralla sein Anliegen auf den Punkt. Er beschreibt, wie das Clickertraining bei Hunden erfolgreich eingesetzt werden kann und Problemlösungen unterstützt. Das setzt ein solides Wissen über Hunde voraus, das in diesem Buch, ergänzt durch viele Fallbeispiele, vermittelt wird. Gerade bei Hunden, die wenig Umwelterfahrungen oder kein ausreichendes Vertrauen zu Artgenossen oder Menschen haben, ist der Clicker ein geeignetes Hilfsmittel, um Verhaltensänderungen herbeizuführen und Vertrauen aufzubauen. Mit ihm sind Lob und Motivation punktgenau und „auf Distanz“ möglich.

Martin Pietralla ist im deutschsprachigen Raum ein Pionier des Clickertrainings und verbreitet sein fundiertes Wissen in Seminaren, Vorträgen und Büchern. Er war außerdem Trainer im Hundeverein und hat zahlreiche Tierheimhunde erfolgreich resozialisiert.


Katzen würden Mäuse kaufen: Schwarzbuch Tierfutter

Katzen würden Mäuse kaufen, gesunde Ernährung für Katzenvon Hans-Ulrich Grimm
Heyne Verlag

Glaubt man der Werbung, ist für unsere Tiere das Beste gerade gut genug. Doch die Realität sieht anders aus: Mit Aromen, Geschmacksverstärkern, Farbstoffen und dem ganzen Arsenal der Kunstnahrungshexenküche wird ein „leckeres“ Menü für Luna, Lilly und Co. zubereitet. Neben Abfällen, Krallen und Klauen landen auch Klärschlamm, Bakterien und Pilze im Fressnapf unserer Lieblinge. Die Tiere leiden und werden krank. Und nicht nur sie, sondern durch den Verzehr von Nutztieren auch der Mensch. Schockierende Fakten, brillant recherchiert – Werbung und Wahrheit bei der Tierfutterproduktion.

 


Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.naturheilpraxis-tiere.at/buecherecke/