Gästebuch


 

Ich freue mich über Erfahrungsberichte, Anregungen, Wünsche und Gedanken!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.naturheilpraxis-tiere.at/gaestebuch/

18 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Cosima Stark

    Liebe Frau Mag. Fürnschuß,

    Ich war von Ihnen absolut begeistert. Allein, dass ein Tierarzt über Charakter und Verhalten eines Tieres Bescheid wissen möchte und wirklich viele Fragen stellt, fand ich absolut klasse!! Auch dass Sie sich so viel Zeit genommen haben war super! Wir haben uns bei Ihnen sehr gut aufgehoben gefühlt! Es war wirklich schön zu sehen, dass sie unsere Katzen als ganze Wesen betrachten und nicht nur als ein paar Symptome! Ich bin sehr froh dass es in unserer Umgebung eine solche Tierarztin gibt!

    Lg Cosima Stark

  2. PET4YOU.AT

    Hallo Tierfreunde,
    eure Homepage gefällt uns sehr gut.
    Auf unserer Tiervermittlungsseite suchen aktuell leider über 400 Hunde nach einem Zuhause – wir würden uns riesig über einen Gegenbesuch freuen.
    Viele Pfotengrüße von uns 🙂

  3. Philipp Haiges

    Hi Eva !

    “ Leider “ haben wir uns schon lange nicht mehr gesehen !! Aber naja wenn man die beste Tierärztin der Welt ist weiß man eben was Hund usw braucht.
    Wollte nur mal wieder hallo sagen und dir zeigen das wir immer noch an dich denken 😉 !

    Alles Liebe

    Philipp, Anki, Jamaika, Bocuse, Schnitzel, Bomber

    Bist du wahnsinnig ist das ne große Familie 😉

  4. Merlin

    Ich erinnere mich noch gut an den Moment wo meine Schwester an der Tür klingelte und ich beim Vorbeigehen am Badezimmer meinen Merlin in der Badewanne sitzen sah und ich es kaum fassen konnte, dass er mir tatsächlich gerade freiweg in die Wanne pinkeln wollte. Ich öffnete die Tür und hörte ein jämmerliches Mauzen. Ziemlich erschrocken ging ich ins Badezimmer. Und obwohl er verzweifelte presste – da kam kein einziger Tropfen. Nichts.
    Kater und Schwester eingepackt und ab zur Tierklinik. Diagnose: Harngries – Struvit – Therapie: Urinary-Futter
    Leider ist Merlin hochgradig allergisch auf Getreide und hat natürlich nach kurzer Zeit angefangen sich blutig zu kratzen. Da haben wir zusätzlich noch Cortison verabreichen müssen. Jetzt konnte Merlin zwar pinkeln, aber er war ein kleines Häufchen Elend.
    Alle Versuche ihn getreidefrei zu ernähren und gleichzeitig kein Struvit mehr zu bekommen (mit div. Pasten, Methionin Tabletten, Barfen) scheiterten. Nach mehreren Kathetern, unzähligen Spritzen und Tabletten später wurde uns eine Penisamputation nahe gelegt.
    Dann lernten wir Eva kennen und ich hatte wieder Hoffnung für Merlin. Merlin war zu der Zeit ein Vorzeigekater in Tabletten- und Pulverschlucken. Doch trotz allen Engagements mussten wir auch hier Rückschläge einstecken. Jetzt musste ich wirklich ernsthaft die Penisamputation in Betracht ziehen.
    Doch Eva hatte noch eine Idee – und so schickten wir ein paar Haare von Merlin zu Haaranalyse. Kurze Zeit später hatten wir dann auch schon das passende Präparat zu Hause.
    Heute – einige Monate später – und einen kleinen Rückfall zwischendurch – haben wir die Haaranalyse eine zweites Mal machen lassen, weil die ersten Erfolge einfach überwältigend waren. Seine Futtermittelallergie ist geheilt und ich kann ihm das noch notwendige Urinaryfutter im Wechsel mit Fleisch/hochwertigem Dosenfutter füttern. Und er strullert wie ein Weltmeister. (Dachte nicht, dass ich mich über so was mal so freuen kann!)
    Und wer weiß, vielleicht schafft Merlin es auch noch, mit der tollen Unterstützung von Eva, ein struvitgeheilter Kater zu werden! Wir sind sehr zuversichtlich!

    DANKE Eva!
    Merlin & Franziska

    1. Merlin (Update)

      Hallo Eva!

      Heute hat eine sehr erfreuliche Erinnerung in meinem Kalender angeschlagen. Genau vor einem Jahr hatte Merlin das letzte Mal Schwierigkeiten beim urinieren.
      Was noch erfreulicher ist, ich kann das Urinaryfutter mittlerweile komplett weglassen. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern wie lange ich es schon abgesetzt habe, aber es sind sicher schon einige Monate.

      🙂 Merlin hat es also geschafft! Und es geht ihm jetzt richtig gut! 🙂

      VIELEN LIEBEN DANK NOCHMAL!

      Merlin & Franziska

  5. Lanzoni Roberta

    Liebe Frau Mag. Fürnschuß,

    vielen Dank für die super Betreuung unserer Felina. Wir waren schon total verzweifelt, weil uns niemand mehr weiterhelfen konnte, doch dann gab es Sie! Die Idee mit der Haaranalyse war SPITZE, Felina geht es von Tag zu Tag besser, man bemerkt schon eine Besserung nach den ersten paar Tagen, sie blüht wieder richtig auf, tollt mit Nico im Garten wie früher und lächelt den ganzen Tag. Endlich haben wir unseren Sonnenschein zurück. Zur Zeit merkt man wie ihr Körper entgiftet, so sieht man wirklich das es was bringt. Kann es wirklich jedem weiterempfehlen, egal was es kostet, es ist ein glückliches, gesundes Hundeleben auf jeden Fall wert.

    Nochmal vielen Dank!! 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Roberta L., Felina und Nico

  6. Nicole

    Liebe Frau Fürnschuss,

    ich möchte Sie kurz über Fridolins Gesundheitszustand informieren: es geht ihm prächtig!

    Wir haben am selben Tag noch bei Vet-Concept bestellt und genau das Richtige für ihn gefunden. So habe ich auch festgestellt, dass ich gar keinen wählerischen Kater habe, sondern einfach einen mit exquisitem Geschmack. Er frisst jede Sorte, davon auch reichlich und ist nicht verlegen mehr nachzunehmen. Kein Erbrechen, kein Durchfall seit fast einem Monat. Nur glänzendes, wuscheliges Fell, ein aufgewecktes Wesen und er putzt sich wieder voller Inbrunst (vor allem im Intimbereich). Die homöopathischen Tropfen kamen nicht so gut an, das EM-Kräuterextrakt umso mehr. Er besteht auch nicht mehr auf Trockenfutter sondern gibt sich mit Nassfutter zufrieden. Bisher hat Fridolin noch nicht zugenommen (wir stehen bei 2,9 kg), aber es geht sichtlich bergauf.

    Vielen Dank für die fürsorgliche Behandlung & liebe Grüsse

    Nicole

    P.S.: Mit der Futterumstellung hat der Kater leider auch seine Regeln vergessen (Kratzen am Teppich, Stolzieren über die Küche und demonstratives Sitzen auf dem Esstisch).

  7. Tigger

    Tigger lässt noch einmal von „oben“ grüßen und schickt ein gaaanz großes „DANKE“ für die liebevolle Betreuung und Begleitung in seinem letzten halben Jahr. Er und auch wir, haben uns wirklich guuut betreut und aufgehoben gefühlt : ) …und falls sich wieder Mal ein Tier zu uns „verirrt“, dann wissen wir auf jeden Fall wo wir Hilfe und Rat finden : )
    alles Liebe, Barbara & Richard & Katerlein

  8. Doris

    Liebe Frau Mag.a Fürnschuss, ich möchte mich auf diesem Wege nochmals herzlich für Ihre sehr ausführliche und einfühlsame Ernährungsberatung für unsere Katze Rosi bedanken. Seit wir alles beachten und vor allem auch seit wir ihr Green Min ins Futter geben, geht sie wieder täglich aufs Kisterl und ist auch aktiver als vorher! Ich hätte mir nie gedacht, dass das so einen Unterschied machen würde! Außerdem ist ihre Nase viel freier und nicht mehr so verstopft. Wir fühlen uns bei Ihnen bestens aufgehoben und wünschen Ihnen viel Erfolg und alles Gute mit Ihrer neuen Praxis! LG von Doris, Karin und Rosi

  9. Alois

    Hallo Eva

    Eine sehr schöne HP hast du da!

    Sehr Übersichtlich und Informativ.

    Wünsche dir viel Erfolg in der Neuen Praxis:o)

    Lg.Luis&Uli

  10. v.niggemeyer

    liebe Fr. Mag. Fürnschuß – ich gratuliere ihnen ganz herzl. zu ihrer neuen ordination und wünsche ihnen auf diesem wege ( konnte leider am 9.6.12 nicht dabei sein) alles liebe und gut und weiterhin viel erfolg – mit lieben grüßen v.niggemeyer

  11. Gabi

    Liebe Frau Mag. Fürnschuß, ich möchte Ihnen auf diesem Wege ein großes Kompliment aussprechen. Zum ersten mal, seit ich weiß das mein Hundemäderl die ganzen Allergien hat, hab ich keine Angst mehr das sie nicht mehr gesund werden könnte, denn bei Ihnen ist Sie in den besten Händen. Ich bin sehr froh, das ich Sie für meine Candy gefunden habe und das Sie eine Tierärztin sind die einen nicht belächelt wenn man gegen den Müll in Dosen und giftige Impfstoffe ist. Danke für Ihre Zeit. Gabi und Candy

  12. Mia

    Hallo Lebensretterin 🙂
    Ich wollte dir mal kurze liebe grüße vorbei schnurren, dich wissen lassen, dass es mir gut geht und ich schon fleißig draußen am mausen bin 🙂
    tausend dank für mein schönes neues katzen – leben!
    Mia – Miau und Sigrid

  13. Jamaica

    Hallo an alle ich bin die jamaica vom Haus Sommer letztes Jahr im August kam ich zu meinem Herrchen. Schnell merkte er das mit mir was nicht stimmt. Futter habe ich keines vertragen mein Darm war um ein Vielfaches geschwollen und spucken musste ich täglich bis zu 8 mal nicht wirklich toll. Nach dem mein Herrchen in ganz Österreich unterwegs war und mit mir von ta zu ta Gefahren ist gingen mir die ta s auch echt auf meine Nerven. Alle meinten sie haben keine Ahnung und wollten mich sogar erlösen. Danke Herrchen das du so dickköpfig bist und danke das du dann Anfang 2012 Eva gefunden hast. Spucken weiß ich nicht mehr was das ist. Durchfall keine Ahnung 😉 nun nehm ich sogar jede woche zu den ich will ja aussehen wie ein rotti. Lange rede kurzer Sinn EVA danke das es dich gibt.

  14. Momo

    Hey ich bin die Tigerkatze Momo, 14 1/2 Jahre alt und würde euch gerne meine Geschichte mit Eva erzählen.Bis vor kurzem ist es mir im großen und ganzen trotz eines Nierenleidens recht gut gegangen, doch letztes Jahr kurz vor Weihnachten hatte ich plötzlich einen ziemlichen Einbruch. Ich war soooo müde und schwach, wollte nur noch schlafen und mir war ständig so speiübel, dass ich nichts mehr fressen konnte. Meine Nierenwerte waren so schlecht, dass mein damaliger Tierarzt meinte, es wäre wohl das Beste mich einzuschläfern. Gott sei Dank wollten meine Leute dies aber nicht einfach so hinnehmen und machten sich auf die Suche nach einem „anderen“ Tierarzt, der – so wie sie – überzeugt davon war, dass meine Zeit auf dieser Welt noch nicht vorbei sei…..und so trat Eva in unser Leben. Liebevoll, warmherzig und einfühlsam begleitete sie sowohl mich als auch mein Herrchen und Frauchen durch diese für uns alle sehr schwierige Zeit. Unermüdlich bemühte Sie sich die richtigen Globuli zu finden, um mir meine Übelkeit und Schwäche zu nehmen und meine Nieren- und Leberfunktion zu unterstützen. Um mir den zusätzlichen Transportstress zu ersparen kam Sie, wann immer ich Sie benötigte zu mir nach Hause. Auch für meine Menschen war Sie in dieser Phase eine empathische und unentbehrliche Stütze, die zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichbar war. Und siehe da, als schon niemand mehr damit gerechnet hätte, zeigte Evas konsequente und kompetente Behandlung erste Erfolge – mir war endlich nicht mehr so übel und ich hatte nach fast 3 Wochen „Fasten“ wieder Apetitt. Langsam nahm ich wieder etwas an Gewicht zu und meine Kräfte und Lebensgeister kehrten zurück. Inzwischen genieße ich mein Katzenleben wieder in vollen Zügen, die Infusionen und Globuli sind zwar äußerst lästig – doch ich weiß es muß halt sein… Es macht mir wieder Spaß zu sehen was draußen im Garten so abgeht und die Sonne auf meinem Fell zu spüren, dazwischen mal ein Nickerchen und das Kuscheln mit Herrchen und Frauchen sind mir auch ganz wichtig.
    Vielen Dank liebe Eva für alles was Du für uns getan hast – Du bist eine wunderbare Tierärztin! Alles Liebe Momo, Tina & Kurt

  15. KIKA TravelDog

    Als vielreisendes Yorkie-Mädchen habe ich schon viele Tierärzte auf dieser Welt kennen gelernt. Aber bei Frau Mag. Fürnschuß fühle ich ganz besonders verstanden und gut aufgehoben. Angst muss ich keine haben – sie hat einfühlsame, warme Hände und kommt zu mir nach Hause. Ihre Tropfen schmecken nicht so lecker – ich kneife dann die Augen zu und schwupps ist die Medizin im Bauch. Yorkies sind halt tapfer :-). Danke für Alles!

  16. sabine

    hey eva,
    sehr schöne homepage!!! Du bist eine tolle Tierärztin mit viel Herz für das Tier. Wir sind froh, dass du unsere Kinder betreust :)). Bin dir sehr dankbar, dass du damals mit meinen Wauzi Domina den letzten Weg gegangen bist… Danke für alles und wir wünschen Dir alles, alles Gute.
    lg erika & sabine

  17. sigrid

    DANKE, dass es dich gibt!

    Viele liebe Grüße!
    sigrid und das liebe Vieh 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>